Musik für Klarinette, Violoncello und Klavier
im Zeitraffer
(als pdf)

Stella Artis Ensemble:
Katharina Schweitl, Klarinette
Barbara Kleewein, Violoncello
Andreas Teufel, Klavier

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Trio in B-Dur op.11 für Klarinette, Violoncello und Klavier (Gassenhauer-Trio)

Paul Hindemith (1895-1963)
Musikalisches Blumengärtlein und Leyptziger Allerley für Klarinette und Violoncello (1927)

Frederic Chopin (1810-1849)
Introduction et Polonaise Brillante C-Dur op.3 für Violoncello und Klavier

Christian Jost (1963)
Sepulcral City – Musik für Klarinette, Violoncello und Klavier (2007)

Johannes Brahms (1833-1897)
Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier a-moll op. 114

Barbara Kleewein (Cello), Katharina Schweitl (Klarinette) und Andreas Teufel (Klavier) entführen in ihrem aktuellen Programm  die Konzertgäste mit  einer Reise von der Wiener Klassik über die Leidenschaft und Zärtlichkeit der Romantik hin zu unerhört neuen Klängen in die zauberhaften Klangwelten der Literatur für Klarinettentrio. Neben den Klassikern für diese Besetzung von Beethoven und Brahms werden auch selten gehörte Werke des 20. und 21. Jahrhunderts von Paul Hindemith und Christian Jost zur Aufführung gebracht, die den Klangfarbenreichtum dieser außergewöhnlichen Triobesetzung aus Streich-, Blas- und Tasteninstrument besonders zur Geltung bringen.

Weitere Programme des Stella Artis Ensembles:
www.stella-artis-ensemble.at