Philipp Preimesberger

In Perchtoldsdorf aufgewachsen, begann er nach der Matura ein Violoncello-Studium bei Prof. J. Bayrov am Konservatorium der Stadt Wien. Seitdem rege Konzerttätigkeit in ganz Europa, Afrika, Asien und Nord-Amerika. 2004 Beendigung des Studiums mit einer erfolgreichen Diplomprüfung. Im selben Jahr übernahm er die Intendanz der „Kleinen Festspiele auf der Burg Golling“, die er bis heute inne hat.  Ab 2008 Teilnahme am postgradualen Lehrgang EMMA (Executive Master in Arts Administration“) der Universität Zürich, welchen er 2011 ebenfalls mit einem Diplom erfolgreich abschloss.